SEG Automotive Germany GmbH | Niedersachsen | Hildesheim | Entwicklung, Fertigung, Entwicklung, Mechanik
Praktikum | 14.12.2018 | 356


Pflichtpraktikum "Seriennahe Entwicklungsarbeit in der Starterproduktion"
 
Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Mobilität. Und Ihre.
Sie sind dabei, wenn wir gemeinsam daran arbeiten, die Zukunft der Mobilität mitzugestalten!
Werden sie am Standort Hildesheim Teil unseres interdisziplinären, internationalen Teams.

SEG Automotive Germany GmbH nimmt weltweit eine fĂĽhrende Rolle im Bereich der Energieversorgung
von Automobilen ein. Unsere Produkte sind hocheffiziente Generatoren und Starter fĂĽr Otto- und Dieselmotoren
sowie innovative Start/Stopp- und Hybridsysteme. Damit leisten wir als globaler Partner der Fahrzeug- und
Motorenhersteller einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen CO2-Reduzierung. Die Entwicklung und Fertigung
unserer Produkte ist stark international geprägt: Wir sind mit 16 Standorten auf 4 Kontinenten vertreten. Am
Standort Hildesheim fertigen wir leistungsfähige Start-Stopp-Systeme, Starterkomponenten sowie Generatoren,
mit denen wir die Automobilindustrie weltweit beliefern. Von hier aus betreuen wir zentral unsere internationalen
Schwesterwerke und entwickeln als Leitwerk innovative Fertigungsprozesse.
 
 
Wie sich Ihre Zukunft bei uns gestaltet
  • Bewertung von FeldrĂĽckläufern hinsichtlich eines konkreten Fehlerbildes
  • Analyse, Bewertung und Kategorisierung eines Fehlerbildes aus der Produktion
  • UnterstĂĽtzung bei der Erarbeitung eines PrĂĽfverfahrens zur Bewertung von Fehlern und deren Feldauswirkung
  • Nutzung gängiger Entwicklungsmethoden wie z.B. FEM-Simulation und DRBFM
  • Zusammenarbeit mit den Abteilungen Fertigung, Plattformentwicklung und Qualitätsmanagement
  • Erarbeitung einer PrĂĽfvorschrift fĂĽr den internationalen Fertigungsverbund

Was Sie fĂĽr eine Zukunft bei uns mitbringen
  • Sie befinden sich im Studium Maschinenbau, Elektrotechnik oder eines vergleichbaren technischen Studienganges und suchen ein Unternehmen fĂĽr Ihr Pflichtpraktikum
  • analytische, strukturierte und zielgerichtete Vorgehensweise
  • SpaĂź an technischen Aufgabenstellungen; von der Fehleranalyse ĂĽber Lösungsfindung bis hin zur praktischen Umsetzung
  • Freude an der Zusammenarbeit mit verschiedenen technischen Abteilungen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Eigeninitiative
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse   
Beginn: flexible Starttermine in 2019;  Dauer: mind. 3 Monate
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel, Zeugnisse,
Auszug aus der Studienordnung ĂĽber die vorgegebene Dauer des Pflichtpraktikums)s.

Kontakt Personalabteilung:  Birgit Bormann, Tel.: 05121/6061407
Referenzcode 356 – Bewerben Sie sich online.