SEG Automotive Germany GmbH | Niedersachsen | Hildesheim | Voraus- und Technologieentwicklung
Abschlussarbeit (Diplom, Bachelor, Master) | flexible Starttermine | 198


Abschlussarbeit
"Fertigungsverfahren für Komponenten der E-Maschine"


Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Mobilität. Und Ihre.

SEG Automotive Germany GmbH nimmt weltweit eine führende Rolle im Bereich
der Energieversorgung von Automobilen ein. Unsere Produkte sind hocheffiziente Generatoren
und Starter für Otto- und Dieselmotoren sowie innovative Start/Stopp- und Hybridsysteme.
Damit leisten wir als globaler Partner der Fahrzeug- und Motorenhersteller einen wichtigen
Beitrag zur nachhaltigen CO2-Reduzierung. Die Entwicklung und Fertigung unserer Produkte
ist stark international geprägt: Wir sind mit 16 Standorten auf 4 Kontinenten vertreten.
Am Standort Hildesheim fertigen wir leistungsfähige Start-Stopp-Systeme, Starterkomponenten
sowie Generatoren, mit denen wir die Automobilindustrie weltweit beliefern.
Von hier aus betreuen wir zentral unsere internationalen Schwesterwerke und entwickeln als
Leitwerk innovative Fertigungsprozesse.

Wie sich Ihre Zukunft bei uns gestaltet
  • Analyse von Fertigungsverfahren zur Herstellung von Komponenten für elektrische Maschinen
  • Optimierung der Fertigungsverfahren
  • Entwicklung neuer alternativer Technologien und Bewertung der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit
  • Planung und Durchführung von Prozessversuchen
  • Mitarbeit in interdisziplinären Projektteams
Was Sie für eine Zukunft bei uns mitbringen
  • Studium der Fachrichtung Maschinenbau oder eines vergleichbaren technischen Studiengangs
  • Sie suchen ein Unternehmen für Ihre Abschlussarbeit (Dauer: mind. 3 Monate)
  • Erste Erfahrungen im Bereich Fertigungstechnik
  • Spaß an neuen technischen Lösungen und an deren praktischer Umsetzung
  • Kontaktfreude bei der Zusammenarbeit mit verschiedenen technischen Abteilungen am Standort
  • Analytisches und strukturiertes, zielgerichtetes Vorgehen und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Beginn: diverse Starttermine in 2018

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel,
Zeugnisse, Auszug aus der Studienordnung über die vorgegebene Dauer des Pflichtpraktikums).
 

Kontakt Personalabteilung:  Birgit Bormann, Tel.: 05121/6061407
Referenzcode 198 – Bewerben Sie sich online.